German Version English Version Arabic Version



Wir bieten für jede Fragestellung im Bereich der Gynäkologie umfangreiche Diagoseverfahren auf dem neuesten Stand.

Allgemeine Gynäkologie 
Krebsvorsorge (Pap-Test) nach dem modernen Thin-Prep-Verfahren zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs und dessen Vorstufen
HPV-Diagnostik und Impfung (humane Papillomviren als Auslöser von Gebärmutterhalskrebs)
Brustkrebs-Früherkennung durch Ultrasschall mit der allerneuesten Technologie, genaue Diagnose selbst der kleinsten Knoten
Bladder-Check: Früherkennung von Blasenkrebs durch einen speziellen Urin-Antigen-Test hier in der Praxis
Darmkrebs-Früherkennung bzw. Erkennung des Vorstadiums durch Stuhltests, Nachweis von Hämoglobin und Haptoglobin
Praxiseigenes Labor für die Bestimmung von Hormonspiegeln bei Kinderwunsch Verhütung, Empfängnisregelung, Antikonzeption
Teenager-Sprechstunde (Verhütung, HPV-Aufklärung, Chlamydien-Tests, Fragen aller Art) - die Mädchen müssen sich beim ersten Besuch nicht ausziehen!
Beratung in allen Fragen die Wechseljahre betreffend, praxiseigenes Labor für die Bestimmung von Hormonspiegeln
Betreuung nach operativen Eingriffen und Krebsnachsorge in Zusammenarbeit mit Onkologen
Die Untersuchungen werden mit einem Hochfrequenz-Ultraschallgerät der neuesten Generation durchgeführt, das über Duplex-Farbdoppler und 3D/4D Technik verfügt und so die kleinsten Strukturen darstellt
Telefonsprechstunde nach der laufenden Sprechstunde
Unverzügliche Information über Laborbefunde mittels Telefon, email oder Brief, wie Sie es wünschen
Service für 24-Stunden-Rezeptbestellung und 24-Stunden-Terminvereinbarung per email
Automatischer Termin-Erinnerungs-Service für Ihren nächsten Routine-Termin

 

Endokrinologie / Hormone 
Bei Jugendlichen  
Bei Kinderwunsch  
Im Klimakterium - Behandlung ausschließlich mit bioidentischen Hormonen
Praxiseigenes Hormonlabor  

 

Schwangerschaft 
Beratung in allen Fragen zur Schwangerschaft (Lebensführung, Pränatal-Diagnostik, Überwachung der fetalen Entwicklung, Entbindungskliniken etc.)
Laborchemische Untersuchungen im praxis-eigenen Labor zur Vermeidung bzw. Früherkennung von Schwangerschaftskomplikationen
Glucose-Toleranz-Test zur Früherkennung von Schwangerschaftsdiabetes
Regelmäßige Blutkontrollen, z.B. Hämoglobin und Schilddrüsen-Tests, Infektiologie u.v.m., Urin-Untersuchungen, Blutdruckmessungen
Praxiseigenes Labor, dadurch rasche Befundermittlung und Information
Ultraschalluntersuchungen mit hochauflösendem high-end-Gerät aus den USA zur Darstellung auch kleinster embryonaler Strukturen
Sichtbarer und hörbarer Nachweis der ersten embryonalen Herztöne vier Wochen nach der Empfängnis
Regelmäßige Ultraschallüberwachung des fetalen Wachstums
Farbdoppler-Duplex-Sonografie zur Überprüfung der fetalen Versorgung über die Blutzirkulation in der Placenta und den Nabelschnurgefäßen
Cardiotokographie zur Aufzeichnung der fetalen Herzfrequenz, der fetalen Bewegungen und uteriner Kontraktionen (Wehen)
Erreichbarkeit rund um die Uhr durch email und Telefon in meiner Praxis sowie bei mir zu Hause für alle meine Schwangeren